KTW.jpg
AusrüstungAusrüstung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles & Wer wir sind
  2. Unser Ortsverein
  3. Ausrüstung

Unsere Ausrüstung

Ansprechpartner

Herr
Sven Schmitz

Tel: 02632 493744
bereitschaftsleitung(at)ov-andernach.drk.de

Karolingerstr. 74
56626 Andernach

Rettungstransportwagen (RTW) - 13/86-1

Zur Betreuung von Sanitätsdiensten, Durchführung von Sanitätsdiensten und Unterstützung des Rettungsdienstes steht uns ein Rettungswagen nach DIN EN 1789 zur Verfügung. Dieser wird im Regelfalle nach dem Rettungsdienstgesetz mit mindestens einem Notfallsanitäter und einem Rettungssanitäter besetzt.

Zur Ausstattung gehören u.a.:

Notfallrucksack

EKG und Defibrillator (Corpuls3)

Kindernotfallkoffer

Beatmungsgerät (Medumat easy)

Spritzenpumpe

KED-System

Schaufeltrage

Vakuummatraze

Absaugpumpe (Accuvac rescue)

...


Notfallkrankentransportwagen (NKTW) - MY 13/87/1

Der NKTW wird in der Regel im Krankentransport eingesetzt. Im Bedarfsfall führt dieses Rettungsmittel aber auch Notfalleinsätze durch, z.B. wenn Rettungswagen (RTW) und Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) (die originären Fahrzeuge der Notfallrettung) bereits in einem Einsatz gebunden sind. Daher ist er immer mit mindestens einem Notfallsanitäter besetzt, sollte im Patientenraum von den Platzverhältnissen ausreichend dimensioniert sein und besitzt eine erweiterte medizinische Beladung, im Vergleich zu einem normalen Krankentransportwagen (KTW).

Durch den DRK Kreisverband Mayen-Koblenz wurde ein solches Fahrzeug angeschafft und in Andernach stationiert. Dieses Fahrzeug wird in der Regel, bei Sanitätsdiensten, SEG Einsätzen und Patienten-Verlegungsfahrten (Fernfahrten) eingesetzt.

Zur Ausstattung gehören u.a.:

EKG und Defibrillator (LP 12)

Kindernotfallkoffer

Beatmungsgerät (Medumat easy)

Spritzenpumpe

KED-System

Schaufeltrage

Vakuummatraze

Absaugpumpe (Accuvac rescue)

...


Mannschaftstransportwagen (MTW) - MY 13/19/1

Er dient u.a. dem Personaltransport im Falle eines Einsatzes, innerdienstliche Fahrten sowie der Blutspende und dem Jugendrotkreuz.

Er ist mit einem Notfallrucksack ausgestattet.


Gerätewagen Technik (GW) - MY 13/69/1

Der Gerätewagen Sanitätsdienst (GW-San) führt Material zum Errichten und Betreiben mehrerer Behandlungsplätze mit.

Unser Gerätewagen verfügt neben 9 Sitzplätzen (inkl. Fahrer) über einen eingebauten 20 kVA-Stromerzeuger und einem ausfahrbarem Fluter mit 2 500W Strahlern. Des Weiteren sind 5 Digitalfunkgeräte HRT (mobil), ein Digitalfunkgerät (Festeinbau) und ein 4m analog-Funkgerät verbaut.

Auf dem GW sind u.a. verlastet:

SG30-Zelt (30m² Grundfläche) - Stangen

ARZ40-Zelt (41m² Grundfläche) - aufblasbar

SG20-Zelt (20m² Grundfläche) - Stangen

Zeltbeleuchtung

Zeltheizung

Tische und Bänke

Notfallrucksack

Acht Taschen für den Sanitätsdienst

2 EKGs

2x 5l Sauerstoffflaschen

Verbandmaterial, Infusionen, Desinfektionsmaterial

PowerMoon

13kVA-Zusatzstromaggregat

DIN-Tragen

Lagerungsböcke

Decken

Verpflegung (Warm- und Kaltgetränke)

Pylonen

und vieles mehr...